Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Gültig ab 01.09.2021

§1 Allgemeines

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, nachfolgend AGB genannt, gelten für die vertraglichen Beziehungen zwischen der MusikWerkstatt - Online Musikschule (vertreten durch Thomas Mühl), nachfolgend Musikschule genannt, und der/dem Teilnehmer/in bzw. der gesetzlichen Vertretung, nachfolgend Schüler/in genannt.

§2 Unterricht

Der Unterricht findet ganzjährig statt. Alle Tage die in die Schulferien in Baden-Württemberg sowie auf gesetzliche Feiertage fallen, bleiben unterrichtsfrei, ohne dass dies die Verpflichtung zur Zahlung berührt. Der durch die Schulferien bedingte Unterrichtsausfall wurde bereits bei der Bemessung der Beiträge berücksichtigt. Insgesamt gewährt die Musikschule dem Schüler/der Schülerin nach dieser Berechnung 34 Unterrichtseinheiten pro Kalenderjahr
(17 Unterrichtseinheiten pro Halbjahr).

§3 Schuljahr

Das Schuljahr entspricht dem Kalenderjahr.

§4 Unterrichtsausfall

Von Seiten des Schülers/der Schülerin abgesagte Unterrichtsstunden können aus organisatorischen Gründen nicht nachgeholt werden. Wenn der Lehrer erkrankt ist oder aus anderen Gründen den Unterricht nicht abhalten kann, muss die Unterrichtseinheit nachgeholt werden, wenn durch den Ausfall der Unterrichtseinheit das vergütete Kontingent von 34 Unterrichtseinheiten pro Musikschuljahr bzw. 17 Unterrichtseinheiten pro Halbjahr unterschritten werden. Seiner Pflicht zur Nachholung genügt der Lehrer, wenn er dem Schüler zwei konkrete Termine anbietet. Bei Nichtwahrnehmung der Termine entfällt die Pflicht zur Nachholung des Unterrichts.

§5 Gebühr

Die Unterrichtsgebühr wird in zwölf gleichen Teilbeträgen jeweils am Monatsanfang per Einzugsermächtigung abgebucht. Die Jahresgebühr bezieht sich auf 34 Unterrichtseinheiten. Eine Barzahlung ist nicht möglich. Eine Anhebung der Gebühren ist einmalig im Kalenderjahr möglich und muss schriftlich vorab mitgeteilt werden. Die Preise entnehmen Sie der beigefügten Preisliste.

§6 Kündigung

Die Kündigung des Unterrichts bedarf in jedem Fall der Schriftform. Die Kündigung des Vertrags kann von beiden Vertragspartnern mit einer Frist von 6 Wochen auf Ende Juni und 6 Wochen auf Ende Dezember gekündigt werden. Bei Verstößen gegen die AGB bzw. Nichteinhaltung von Verpflichtungen seitens des Schülers/der Schülerin ist die MusikWerkstatt berechtigt, den bestehenden Vertrag fristlos zu kündigen. Eine Rückerstattung bereits gezahlter Unterrichtsgebühren erfolgt in diesem Fall nicht.

§7 Aussenordentliche Kündigung

Ein vorzeitiges Ausscheiden des Schülers/der Schülerin aus dem Vertrag kann nur in begründeten Fällen wie z.B. Wegzug, längere Krankheit o.ä. auf schriftlichen Antrag genehmigt werden.

§8 Ermäßigungen

Beim Unterricht für mehrere Geschwister wird für das jeweils erste Kind das Schulgeld laut der aktuellen Preisliste berechnet. Für jedes weitere Kind wird ein Rabatt von 5 Euro gewährt.

§9 Datenschutz

Die bei der Anmeldung erhobenen Daten der Schüler werden gespeichert und weiterverarbeitet. Die Verarbeitung erfolgt ausschließlich für Verwaltung- und Abrechnungszwecke der Musikschule. Eine Übermittlung der Daten an Dritte erfolgt nicht. Die Daten werden gelöscht, wenn sie zur Erteilung des Musikschulunterrichts und zur Gebührenabrechnung nicht mehr benötigt werden. Die Angaben personenbezogener Daten im Anmeldeformular ist freiwillig. Eine Teilnahme am Musikschulunterricht ist aus organisatorischen Gründen ohne diese Daten leider nicht möglich. Auf Anfrage können Sie unter der untenstehenden Adresse eine detaillierte Auskunft über den Umfang der von uns vorgenommenen Datenerhebung verlangen.

§10 Zusatz

Eine Anmeldung zum Unterricht wird erst dann wirksam, wenn diese von einem Vertreter der MusikWerkstatt gegengezeichnet wurde und entsprechende Unterrichtstermine zwischen Lehrer und Schüler/in vereinbart werden konnten. Ein Anspruch auf Aufnahme besteht nicht.

§11 Sonstiges

Diese ABG treten am 01.09.2021 in Kraft. Änderungen des Vertrages bedürfen der Schriftform. Sollten einzelne Vereinbarungen dieser AGB unwirksam sein, bleibt davon die Wirksamkeit der AGB im Übrigen unberührt.

§12 Die MusikWerkstatt unterrichtet online

Die MusikWerkstatt unterrichtet ausschliesslich online. Der Unterricht findet auf der Plattform Whereby oder auch Skype oder FaceTime statt.